Erforderliche Unterlagen

  • Grundbuchauszug
  • Mietverträge (soweit vorhanden)
  • Lageplan (soweit vorhanden)
  • Gebäudeunterlagen wie Grundrisse, Ansichten, Flächenberechnungen (soweit vorhanden)
  • Baulastenverzeichnis (soweit vorhanden)


Bei Erteilung einer entsprechenden Vollmacht übernehmen wir gerne die Beschaffung oder Ergänzung fehlender Unterlagen. 

Verkehrswertgutachten

Verkehrswertgutachten spiegeln den stichtagsbezogenen Verkehrswert (Marktwert) des Bewertungsobjektes (Bewertungsgegenstandes) wieder.

Ein Bewertungsobjekt kann aus einem oder mehreren Grundstücken oder aus einzelnen Bestandteilen eines oder mehrerer Grundstücke bestehen.

Anlässe für eine Wertermittlung gibt es viele:

  • Kaufpreisfindung
  • Bildung oder Auflösung von Eigentümergemeinschaften
  • Beleihung
  • Erbauseinandersetzung
  • Vermögensübersicht
  • steuerliche Betrachtungen
  • Finanzierungen
  • Enteignungen
  • Entschädigungen
  • Zwangsversteigerungen
  • Renditeprognosen
  • … und andere    


Die Form und wesentlichen Inhalte eines Verkehrswertgutachtens orientieren sich an den § 194 BauGB und dienen oftmals zur Vorlage bei Finanzämtern, Gerichten und Banken.